GEMBALLA MISTRALE

auf Basis Porsche 970 Panamera


Der auf 30 Exemplare limitierte GEMBALLA MISTRALE ist ein exzellentes, sportliches Reise- und Langstreckenfahrzeug, das auf dem Porsche Panamera Turbo basiert. Benannt wurde das Auto passenderweise nach dem Wind Mistral, der mit hoher Geschwindigkeit über weite Distanzen weht. Das Erscheinungsbild erinnert insbesondere „im Profil“ an den GEMBALLA Supersportler AVALANCHE, während das eigenständige „Aerodynamik-Heck“ mit seiner markanten Leuchten-Grafik und dem Diffusoreinsatz die Blicke fesselt. Die 22-Zoll-Felgen stechen ebenfalls sofort ins Auge, dank einer besonderen Schmiedetechnik sind sie wahre Leichtgewichte. Noch exklusiver lassen den MISTRALE die zahlreichen Optionen bei der Innenausstattung werden – diese machen aus jedem gebauten Exemplar ein Unikat.
  • GEMBALLA MISTRALE Studio
    7 Bilder
  • GEMBALLA MISTRALE Monaco 2014
    11 Bilder
  • thumb gemballa gmbh mistrale monaco gr or 2014 012
    15 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g70 mistrale go sz 1
    24 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g70 mistrale mc2011 go sz 1
    8 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g70 mistrale mc2012 ws br 1
    7 Bilder

PDF-Broschüren


GEMBALLA MISTRALE
GEMBALLA Leistungssteigerungen Gesamtübersicht
GEMBALLA Portfolio
Aerodynamik
Fahrwerk / Bremse
Motor / Abgasanlage
Interieur
Technische Daten
Umwelt
Hightech-Komponenten höchster Qualität prägen die umfangreiche Aerodynamik des MISTRALE: Front- und Heckkotflügel, Motorhaube, Front- und Heckschürze, alle 4 Türen, die Seitenschweller sowie die Außenhaut der Heckklappe sind „Made in Germany" und bestehen aus massiver Carbonfaser. Dies macht sie gleichzeitig ultraleicht, stabil - und passgenau. Hierzu trägt auch modernste digitale Vermessungstechnik bei sowie diverse aerodynamische Tests. Der enorme Sauerstoffbedarf des Turbo-Aggregats animierte die Designer zu drei gewaltigen Lufteinlässen in der Fahrzeugfront. Über die gesamte Motorhaube erstreckt sich eine breite Hutze mit Entlüftungsschlitzen an den Flanken. Sie dienen der optimalen Entlüftung des Motorraums. Das Element „Luft" hat die Karosseriedesigner beim MISTRALE unverkennbar inspiriert, dabei geht es neben der Optik um den technischen Vorteil. So führen die mit jeweils drei markanten Tagfahr-LEDs bestückten Öffnungen auf Höhe der Radkästen den Bremsen zusätzliche Kühlung zu. Für eine optimale Zirkulation befinden sich auf der Rückseite der Kotflügel entsprechende Pendants. Stilistische Anleihen an den GEMBALLA Supersportler AVALANCHE sind durchaus beabsichtigt. Die Parallelen werden vor allem bei der Frontgestaltung und bei den zurückgesetzten Sichtkarbon-Flächen im Türbereich deutlich. Das „Aerodynamik-Heck" mit seiner markanten Leuchten-Grafik, dem zurückversetzten Sicht-Carbon-Element und dem Diffusoreinsatz verleiht dem MISTRALE andererseits eine völlig eigenständige Rückansicht.

Der MISTRALE ist ein echtes Ingenieursfahrzeug, bei dem funktionale Elemente in ein faszinierendes, einzigartiges Design übersetzt werden konnten. Ausgiebige Aerodynamiktests führten zum Resultat, dass Auf- und Abtrieb das Fahrverhalten bei Höchstgeschwindigkeit kaum ändern und das Fahrzeug demzufolge sehr stabil und ausgeglichen ist.
Es beeindruckt immer wieder aufs Neue, wie spielend und direkt sich ein so großes Fahrzeug wie der GEMBALLA MISTRALE dirigieren lässt. Dennoch beweist die extravagante Limousine auf Basis des Porsche Panamera Turbo in puncto Komfort stets die nötige Contenance, um auch auf langen Strecken zu überzeugen. Als ideales Rüstzeug bringt das Fahrzeug von Haus aus ein aufwändig konstruiertes und extrem leichtes Aluminiumfahrwerk mit, das vorn über eine Doppelquerlenker- und hinten über eine Mehrlenker-Achse verfügt. Der serienmäßige Allradantrieb gewährleistet bei jeder Fahrbahnbeschaffenheit die nötige Traktion. Effizienter Gegenspieler des Biturbotriebwerks ist die zusammen mit Entwicklungspartner Brembo eigens konzipierte Bremsanlage. Alle vier Bremsscheiben – vorne 411 Millimeter, hinten 380 Millimeter – sind innenbelüftet, gelocht und genutet. Die Bremssättel werden nach originalen Motorsport-Spezifikationen aus einem geschmiedeten Aluminiumblock aus dem Vollen gefertigt. Das Gewicht eines Sattels liegt bei unglaublichen 3 Kg. Zum Vergleich – ein Bremssattel des Basisfahrzeugs wiegt mehr als das Doppelte. Selbst die beeindruckenden 22-Zoll-Felgen setzen Maßstäbe: GEMBALLA setzt bei den Aluminiumrädern auf das aufwändige, aber gewichtssparende Schmiedeverfahren und konnte dadurch zahlreiche weitere technische Verbesserungen erzielen. Zum Beispiel wiegt der Radsatz nicht mehr als die serienmäßigen 20-Zöller des Basisfahrzeugs und sorgt dabei für einen noch imposanteren Look. Die schmalen, in Wagenfarbe eingefassten, schwarzen Speichen betonen den Durchmesser der GEMBALLA Felgen, die annähernd die halbe Fahrzeughöhe einzunehmen scheinen. Trotz seiner Größe wirkt der MISTRALE durch diesen optischen Trick überaus elegant, flach und dynamisch.
Um gemäß dem Namen einen Sturm zu erzeugen, wurden bei GEMBALLA extra für den MISTRALE neue Turbolader, neue Ladeluftkühler, neue Luftführungen und eine neue Abgasanlage entwickelt. Das Resultat sind 721 PS / 530 kW – im Vergleich zum Basisfahrzeug sind das 44 Prozent mehr Leistung. Der MISTRALE punktet ebenfalls mit einem außergewöhnlich hohen Drehmoment von 955 Newtonmetern (elektronisch begrenzt), das er an die 4 angetriebenen Räder abgibt. Entsprechend souverän fallen die Fahrleistungen aus: Tempo 100 ist aus dem Stand in circa 3,2 Sekunden erreicht, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 338 km/h. Die gewaltige Leistung des MISTRALE lässt sich in der Praxis nicht nur subjektiv spüren, sondern auch jederzeit nachvollziehen, denn jedes leistungsgesteigerte Fahrzeug von GEMBALLA muss sein Potenzial auf dem hauseigenen Prüfstand beweisen und dort nach anerkannter EWG-Norm mindestens die versprochenen Motordaten erbringen und zwar an den Antriebsrädern und nicht an dem Triebwerkabgang. Das Protokoll seines Fahrzeugs erhält jeder Kunde zusammen mit der Auslieferung. Ein weiteres Highlight sind die vier hoch angesetzten Endrohre mit ihren aus massivem Aluminium gefrästen Auslässen im Stil von Jet-Triebwerken welche eindrucksvoll die berühmte GEMBALLA Historie vom MIRAGE GT und AVALANCHE fortsetzen.
Wer sich den Luxus eines veredelten MISTRALE gönnt, kann auch im Innenraum seine persönlichen Akzente setzen. Was Farbgestaltung und Bezüge betrifft, sind die Optionen des 4-Sitzer ähnlich exklusiv und breit gefächert wie im Luxusmöbelhaus. Hochwertiges Leder und edle Stoffe – uni oder gemustert – fügen sich zu einem individuellen Traumambiente. Auf Wunsch werden selbst kleinste Schalter und Verkleidungen nach Maß bezogen oder lackiert. Applikationen in Aluminium, Edelstahl, Carbon, Holz oder sogar mit echten Diamanten vervollständigen den sportlichen oder eleganten Eindruck des Supersportwagens. Die Erfahrung und Sorgfalt der Sattlermeister und Innenraumspezialisten garantiert stets in perfektes Ergebnis ganz nach  Kundenwunsch. HiFi- und Technik-Fans kommt GEMBALLA natürlich ebenfalls entgegen: Vom formschön integrierten Champagner-Kühlschrank bis hin zum Multimedia-Center mit Surround-Klang ist beinahe alles möglich. Durch die strenge Limitierung auf nur 30 Fahrzeuge bleibt jeder MISTRALE einzigartig exklusiv.

Motor

Motorlage Frontmotor / permanenter Allradantrieb
Hubraum 4.806 cm³
Leistung 530 kW (744 PS)
bei Drehzahl 6.200 1/min
Max. Drehmoment 950 Nm
bei Drehzahl 3.600 1/min
Verdichtungsverhältnis 12,5 : 1

 

Kraftübertragung

PDK 7-Gang, Permanenter Allradantrieb über Hang On Allrad, Motor und Getriebe zu einer Antriebseinheit verschraubt, Antrieb über Doppelgelenkwellen auf die Antriebsräder

Fahrleistung

Höchstgeschwindigkeit 338,8 km/h
Beschleunigung 0 - 100 km/h 3,2 sec
 
Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen:

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung - Pkw-EnVKV.

Der o.g. Hyperlink führt zu einer externen Internetseite, die völlig unabhängig von www.gemballa.com ist. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die GEMBALLA GmbH weder für Schäden haftet, die aus der Benutzung einer externen Internetseite entstehen, noch Verantwortung für deren Inhalt oder Funktion übernimmt. Die Angabe einer externen Internetseite beinhaltet nicht die Empfehlung dieser Seite oder ihrer Inhalte. Bei Aktivierung eines externen Links stimmen Sie automatisch den hier genannten Nutzungsbedingungen zu.

Kraftstoffverbrauch /Emissionen

Innerorts in l/100 km 14,7
Außerorts in l/100 km 8,7
Kombiniert in l/100 km 11,5
CO2-Emission in g/km 239
 
Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen:

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung - Pkw-EnVKV.

Der o.g. Hyperlink führt zu einer externen Internetseite, die völlig unabhängig von www.gemballa.com ist. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die GEMBALLA GmbH weder für Schäden haftet, die aus der Benutzung einer externen Internetseite entstehen, noch Verantwortung für deren Inhalt oder Funktion übernimmt. Die Angabe einer externen Internetseite beinhaltet nicht die Empfehlung dieser Seite oder ihrer Inhalte. Bei Aktivierung eines externen Links stimmen Sie automatisch den hier genannten Nutzungsbedingungen zu.
wappen orange
Find us on Facebook
Follow us on Twitter