GEMBALLA MIRAGE GT

auf Basis Porsche 980 Carrera GT


Trotz seines Namens, der sich vom französischen Wort für Luftspiegelung/Fata Morgana herleitet, ist der GEMBALLA MIRAGE GT völlig real. Vielmehr handelt es sich um eine auf 25 Fahrzeuge streng limitierte Sonderserie auf Basis des legendären Porsche Carrera GT, der bei Sportwagenfans auf der ganzen Welt als lebende Legende gefeiert wird. Die Exemplare des MIRAGE GT setzen Maßstäbe, die der Perfektion sehr nahe kommen. Sollten Sie einmal in den Genuss seines Antlitzes kommen, sind auch Sie Zeitzeuge, dass diese Rarität nicht Illusion sondern völlig real ist.
  • thumb gemballa gmbh g80 mgt ge sz od 1
    11 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g80 mgt gm sz ge od 3
    11 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g80 mgt gm sz ge studio 1
    5 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g80 mgt ms rt od 1 3
    8 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g80 mgt or sz 1 od 2
    9 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g80 mgt pmw rt sz od 2
    13 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g80 mgt pmw tk od 2
    8 Bilder
  • thumb gemballa gmbh g80 mgt rt sz so 1
    10 Bilder

PDF-Broschüren


GEMBALLA Portfolio
Aerodynamik
Fahrwerk / Bremse
Motor / Abgasanlage
Interieur
Technische Daten
Umwelt
Der legendäre Porsche Carrera GT ist ein epochaler Entwurf und setzte bei seinem Debüt eine neue Bestmarke auf der Nürburgring-Nordschleife. Seit 2006 wird das faszinierende Modell trotz seiner vielen Fans jedoch nicht mehr gebaut. Doch zum Glück gibt es den GEMBALLA MIRAGE GT, der genetisch direkt von diesem Supersportler abstammt und die sportliche Leistungsspitze repräsentiert. Der MIRAGE GT ist ein neues Fahrzeug mit einem eigenständigen Karosserie- und Interieurdesign sowie deutlich aufgewertetem Motor und Fahrwerk. Das Element „Luft" spielt bei einem so schnellen Fahrzeug natürlich auch beim Aerodesign der Karosserie eine entscheidende Rolle. GEMBALLA setzt deshalb auf umfangreiche Tests im Windkanal: Die Schürzen und der markante Heckspoiler sind deshalb mehr als Dekorationsobjekte – sie erhöhen effektiv den Anpressdruck und halten den MIRAGE GT bei jedem Tempo sicher auf der Straße.

Und die Luft erfüllt noch eine weitere wichtige Rolle. Das Optikpaket ist geprägt durch vielfältige Einlässe und Öffnungen, welche der thermischen Entlastung von Bremsen und Triebwerk dienen und sie so leistungsfähiger machen. Rein stilistisch gesehen macht dieses Layout das Fahrzeug deutlich martialischer und bulliger. Dem Leichtbaukonzept tut dies keinen Abbruch, denn wir setzen bei allen Anbauteilen konsequent auf massives Carbon. Damit setzt GEMBALLA fort, was Porsche bei der Konstruktion des Carrera GT mit Chassis und Aggregatträgern aus CFK begonnen hat. Handwerkliche Präzision „made in Germany" und modernste digitale Vermessungsmethoden sorgen für eine überragende Passform unserer Komponenten. Besonders markant ist der dreiteilige Lufteinlass, der sich über die ganze Breite der Front zieht und die zurückversetzten Türelemente, die das berühmte GEMBALLA-Modell AVALANCHE zitieren, das seit den 1980er Jahren jeweils auf der aktuellen Version des Porsche 911 Turbo basiert.
Innovative Fahrwerkstechnik für den Einsatz auf der Rennstrecke und im Straßenverkehr ist im MIRAGE GT selbstverständlich. Die im MIRAGE verbauten Fahrwerkskomponenten werden von den GEMBALLA-Technikern perfekt auf die gesteigerten Motor-Werte angepasst. Die Fahrwerkskomponenten bestehen aus vier individuell einstellbaren Gewindedämpfern in Einheit mit progressiv gewickelten Doppelfedern. Besonders innovativ und vor allem praktisch ist die elektrohydraulische Höhenverstellung des MIRAGE GT. Per Knopfdruck erlaubt es dem Fahrer die schnelle Anhebung der Karosserie an Vorder- und Hinterachse um 45 Millimeter und ermöglicht somit das problemlose Überfahren von Hindernissen wie Bordsteinkanten oder Fahrbahnschwellen. Ebenfalls per Knopfdruck oder automatisch mit dem Erreichen von 80 km/h senkt sich der MIRAGE GT wieder auf das ursprüngliche Fahrwerksniveau ab. Das Leichtbaukonzept von Karosserie und Chassis setzen wir mit unseren exklusiven High-tech-Schmiederädern fort. Dank ausgefeiltester Technik gelingt es unseren Ingenieuren dabei, gewichtstechnisch mit den originalen Rädern des Carrera GT mitzuhalten und die ungefederten Massen zu optimieren – bei gleichen Dimensionen von 19 Zoll vorne und 20 Zoll hinten. Dabei wurde das Prinzip des Zentralverschlusses aus dem Motorsport beibehalten, was schnelle Radwechsel auf der Rennstrecke ermöglicht. Die GEMBALLA-Räder sorgen dabei für genügend Luftzirkulation für die innenbelüftete Keramikverbund-Bremsscheiben der Rennsportbremsanlage. Schließlich muss ein MIRAGE GT mit seiner enormen Leistung auch bei schnellen Runden eine standhafte Bremsleistung garantieren.
Mit seinen zehn Zylindern besitzt der MIRAGE GT einen selten gewordenen Motortyp, der in puncto Leistungscharakteristik und Soundprofil eine besondere Rennsportfaszination bietet. Wir haben die Leistung des 5,7-Liter-Aggregats von 612 auf 670 PS und das maximale Drehmoment von 590 auf 630 Nm gesteigert. Sichtbarer Teil der Modifikation ist die aufwändige Edelstahlabgasanlage, welche in vier statt zwei Endrohren endet, was das Heck des Fahrzeugs deutlich aggressiver wirken lässt. Die Blenden sind aus massivem Aluminium gefräst und in ihrem Design radikal. Der Klang ist dabei eine Klasse für sich - Ein MIRAGE GT verschafft sich auch akustisch eindrucksvoll Platz auf der Straße. Nicht selten wird diese Akustik mit der der Formel 1 verglichen.

Ebenfalls leistungssteigernd wirkt sich die Lufthutze auf dem Dach aus, die eine Art RAM-Air-System repräsentiert. Vereinfacht gesprochen, presst der Fahrwind bei steigendem Tempo zusätzliche Luft in die Brennräume, ähnlich einem natürlichen Turbolader. Von null auf 100 km/h sprintet der GEMBALLA in nur 3,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt über 335 km/h. Für eine verbesserte Dosierung des Pedaldrucks verbauen die GEMBALLA-Techniker eine Sportkupplung mit Spezialbelägen. Insbesondere beim Stopp and Go im Stadtverkehr zeigt diese Ihre Vorzüge und ermöglicht ein weiches und ruckelfreies Anfahren.
Wer sich den Traum eines individuellem MIRAGE GT gönnt, kann selbstverständlich auch im Innenraum seine persönlichen Akzente setzen. Was Farbgestaltung und Bezüge betrifft, sind die Optionen ähnlich exklusiv und breit gefächert wie im Luxusmöbelhaus. Hochwertiges Leder und edle Stoffe – uni oder gemustert – fügen sich zu einem individuellen Traumambiente. Auf Wunsch werden selbst kleinste Schalter und Verkleidungen nach Maß bezogen oder lackiert. Applikationen in Aluminium, Edelstahl, Carbon, Holz oder sogar mit echten Diamanten vervollständigen den sportlichen oder eleganten Eindruck. Die Erfahrung und Sorgfalt der Sattlermeister und Innenraumspezialisten garantiert stets ein perfektes Ergebnis ganz nach Kundenwunsch. Die von den GEMBALLA-Spezialisten neu gestaltete Mittelkonsole ist das Herzstück des MIRAGE GT Innenraums. Diese wird komplett aus Sichtcarbon gefertigt und beinhaltet die GEMBALLA Multimedia Einheit mit dem Data Control System. Das integrierte Display informiert stets über Beschleunigungswerte, Querbeschleunigung und Verzögerungswerte.

Motor

Motorlage Heckmotor, 10 Zylinder
Hubraum 5.733 cm³
Leistung 493 kW (670 PS)
bei Drehzahl 8.000 1/min
Max. Drehmoment 630 Nm
bei Drehzahl 5.750 1/min
Verdichtungsverhältnis 12,0 : 1
 

Kraftübertragung

Schaltgetriebe 6-Gang

Fahrleistung

Höchstgeschwindigkeit >335 km/h
Beschleunigung 0 - 100 km/h 3.7 s
Elastizität (80-120 km/h), 4. Gang 3,2 s
 
Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen:

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung - Pkw-EnVKV.

Der o.g. Hyperlink führt zu einer externen Internetseite, die völlig unabhängig von www.gemballa.com ist. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die GEMBALLA GmbH weder für Schäden haftet, die aus der Benutzung einer externen Internetseite entstehen, noch Verantwortung für deren Inhalt oder Funktion übernimmt. Die Angabe einer externen Internetseite beinhaltet nicht die Empfehlung dieser Seite oder ihrer Inhalte. Bei Aktivierung eines externen Links stimmen Sie automatisch den hier genannten Nutzungsbedingungen zu.

Kraftstoffverbrauch /Emissionen

Innerorts in l/100 km 28,3
Außerorts in l/100 km 11,7
Kombiniert in l/100 km 17,8
CO2-Emission in g/km 429
 
Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen:

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung - Pkw-EnVKV.

Der o.g. Hyperlink führt zu einer externen Internetseite, die völlig unabhängig von www.gemballa.com ist. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die GEMBALLA GmbH weder für Schäden haftet, die aus der Benutzung einer externen Internetseite entstehen, noch Verantwortung für deren Inhalt oder Funktion übernimmt. Die Angabe einer externen Internetseite beinhaltet nicht die Empfehlung dieser Seite oder ihrer Inhalte. Bei Aktivierung eines externen Links stimmen Sie automatisch den hier genannten Nutzungsbedingungen zu.
wappen orange
Find us on Facebook
Follow us on Twitter